#Tourdespahn läuft….

Der Frankfurter Physiotherapeut Heiko Schneider hat einen Brandbrief an die Politik in Berlin geschrieben. Wir haben hier darüber berichtet.

Darin prangert er die aktuellen Zustände in der Physiotherapie an – unter anderem den Fachkräftemangel, die Arbeitsbelastung und die unzureichende Vergütung. Als Reaktion auf den Brandbrief haben er und das Team „Therapeuten am Limit“ zahlreiche Zuschriften anderer Therapeuten erhalten.

Die gesammelten Briefe bringt er persönlich nach Berlin, um sie den Verantwortlichen des Gesundheitsministeriums zu überreichen – und zwar per Fahrrad.
Die Tour ist am 28. Mai in Frankfurt gestartet, die letzte Etappe ist für den 5. Juni von Potsdam nach Berlin geplant. Wer möchte, kann Heiko Schneider auf seiner Protesttour begleiten.

Weitere Informationen zur Aktion und den einzelnen Etappen: www.therapeuten-am-limit.de oder in den sozialen Medien unter folgenden Hashtags:

#ohnemeinenphysiotherapeuten
#tourdespahn
#therapeutenamlimit

MerkenMerken