Triggerpunkt Therapie

Ein myofaszialer Triggerpunkt ist eine in der Skelettmuskulatur lokal begrenzte Muskelverhärtungen, die sehr druckempfindlich ist und lokale und ausstrahlende Beschwerden im Kopfbereich und in den Extremitäten verursachen kann.

Bei der Triggerpunkt-Therapie versucht der Therapeut über Druck und Dehnung die Verhärtung im betroffenen Muskel zu eliminieren. Anschließend wird dem Patienten ein Übungsprogramm gezeigt, damit die Physiologie des Muskels wieder hergestellt werden kann.

© 2019 - PhysioTeam Laun